Home 2017-09-12T15:11:48+00:00

Nutze die Energie deines Grünguts!

Grüngut ist ein wertvoller Rohstoff und steckt voller Energie. Leider befinden sich im Grüngut auch immer viele Fremdstoffe. Deshalb führt REAL Luzern vom 29. März 2017 bis am 28. Oktober 2017 die REAL-Grüngut-Kampagne durch. Sie beinhaltet interessante Führungen, attraktive Wettbewerbe und viele weitere Highlights.

Grüngut kann vielfältig genutzt werden. Es entstehen nährstoffreiche Komposterde und erneuerbare Energieformen wie Biogas und Abwärme. Dadurch wird einerseits, als Ersatz fossiler Brennstoffe, CO2 eingespart und anderseits werden Moorlandschaften verschont. Jeder Mensch produziert Grüngut und kann mit einer sauberen Abfalltrennung einen wichtigen Beitrag zum schonenden Umgang mit unseren Ressourcen leisten.

REAL Luzern informiert mit der REAL-Grüngut-Kampagne von April bis Oktober über die grosse Bedeutung des Grünguts. Ziel ist es die Bevölkerung auf das Thema «Fremdstoffe im Grüngut» zu sensibilisieren und nützliche Tipps zu vermitteln. Attraktive Wettbewerbe und informative Veranstaltungen laden zum Mitmachen ein. Überzeugen Sie sich selbst von den tollen Angeboten!

Der natürliche Kreislauf

Das Grüngut gehört zum natürlichen Kreislauf. Die bewusste Abfalltrennung und ein sauberes Grüngut sind dabei sehr wichtig und tragen zu einem geschlossenen Kreislauf bei. 

Pflanzen nehmen durch Photosynthese laufend CO2 auf und binden dieses in ihrer Substanz als Zucker. Die Rohstoffe gelangen als Nahrungsmittel zu Mensch und Tier. Was übrig bleibt sind organische Reststoffe wie Grüngut, Speisereste und Gülle. Das Grüngut wird in den Anlagen der REAL-Partnerunternehmen weiterverarbeitet. Einerseits entsteht Biogas. Diese umweltfreundliche Energie wird als Treibstoff für die Mobilität, zur Strom- oder Wärmeerzeugung genutzt. Der hochwertige und CO2-neutrale Energieträger trägt zu einem schonenden Umgang mit unserer Umwelt bei. Andererseits entsteht nährstoffreicher Kompost, welcher zum Düngen von Pflanzen eingesetzt wird. Der Kreislauf schliesst sich.

Events

Filme für die Erde Festival

Das 7. Filme für die Erde Festival findet am Freitag, 22. September 2017 in Luzern sowie in 16 weiteren Schweizer Städten statt. Neben den Filmvorführungen werden interessante Ausstellungen, Apéros und gratis DVDs angeboten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

So entsteht aus Grüngut Biogas und Recyclingdünger!

Theorie und Praxis vereint: Die kostenlose Führung erläutert interessante Fakten zur Entstehung, Organisation und Funktionsweise der Biogasanlage. Auf dem Rundgang durch den Betrieb erleben die Teilnehmenden hautnah mit, wie aus Grüngut wertvolles Biogas und nährstoffreiche Komposterde hergestellt wird.

GeniessBAR: Natur in der Stadt

Die GeniessBAR auf dem Kasernenplatz bietet Genuss für Gaumen und Gemüt sowie Tipps zur Grüngutbewirtschaftung. Die Ausstellung wird am 31. Mai 2017 eröffnet und dauert bis Oktober 2017.

Alle Events anzeigen

Wettbewerbe

Wer hat den schwersten Kürbis?

Lass den schwersten Kürbis wachsen und gewinne attraktive Preise.

  1. Preis: Gutschein für die Pilatus Bahnen im Wert von 1’000.00 CHF
  2. Preis: Wellness Gutschein für das Hotel Villa Honegg für 2 Personen. Wert 500.00 CHF
  3. Preis: Gutschein für einen Ausflug nach Wahl auf dem Vierwaldstättersee im Wert von 250.00 CHF
Am Wettbewerb teilnehmen

Wer hat das kreativste Grüngut-Foto?

Poste ein Foto mit dem Hashtag #realgrüngut auf Instagram und gewinne attraktive Preise.

  1. Preis: 2 x VIP 4-Tages-Pässe für das Gurtenfestival im Wert von 923.00 CHF
  2. Preis: VIP Tickets für das JAMES BLUNT Konzert im Hallenstadion Zürich vom 09. November. Wert: 330.00 CHF
  3. Preis: City Gutschein Luzern im Wert von 250.00 CHF
Am Wettbewerb teilnehmen

Unterwegs mit den Grüngut-Helden

Die Spetter oder besser bekannt als Müllmänner sind wahre Grüngut-Helden. Sie sammeln das Grüngut ein und transportieren es zu den REAL-Grüngutabnehmern.

Spetter sind im ganzen REAL-Verbandsgebiet unterwegs. Sie kennen jede noch so kleine Grüntonne. Manchmal finden Sie auch Fremdstoffe wie Kaffeekapseln im Grüngut. Deshalb hat REAL die Grüngut-Kampagne gestartet. Ziel ist es, die Bevölkerung auf das Thema «Fremdstoffe im Grüngut» zu sensibilisieren.

Im Video können Sie einem Spetter bei einer Grüngut-Sammeltour zusehen.

REAL-Grüngutabnehmer

Der Beitrag von Tele 1 zeigt anschaulich, wie Fremdstoffe im Grüngut aussortiert werden.

Das Grüngut wird von den Spettern zu den Grüngutabnehmern Weiherhus Kompost AG und SFPI Inwil AG transportiert. Diese untersuchen das Grüngut auf Fremdstoffe. Neben Plastiksäcken oder Pet-Flaschen werden besonders vor den Sommerferien auch Reptilien und Amphibien im Grüngut gefunden. Anschliessend entstehen aus dem sortierten Grüngut nährstoffreiche Komposterde oder Biogas.

Partner